SO/ VIENNA - Luxushotel - DAS HOTEL - EIN KUNSTWERK

DAS HOTEL - EIN KUNSTWERK


Ein avantgardistisches Meisterwerk inmitten einer der traditionsreichsten Städte der Welt. Sofitel Vienna Stephansdom ist weit mehr als ein gewöhnliches Luxushotel. Erbaut von dem französischen Star-Architekt Jean Nouvel, ist es vielmehr ein Kunstwerk, das sich skulpturgleich in das facettenreiche Stadtbild einfügt. Als Hommage an die zeitgenössische Kunst gedacht, hat Nouvel hier mit einem Team junger Künstler zusammengearbeitet und dabei den Begriff des „Hotels“ vollkommen neu definiert.

Avant-Gardist

Avant-Gardist: Die Avantgarde fühlte sich in Wien immer schon Zuhause. Hier wurde um die Jahrhundertwende der Kunstbegriff von der Wiener Secession vollkommen neu definiert. Auch viele andere, die ihrer Zeit voraus waren, fanden hier die idealen Voraussetzungen Neues entstehen zu lassen. Dieser Geist der Inspiration, die Freude an kreativen Ideen, ist auch im Sofitel Vienna Stephansdom spürbar. Hier wird experimentiert, die Grenzen des Gewohnten überschritten. So hat Nouvel unter anderem entschieden, das gesamte Hotel konsequent in den „Nicht“-Farben Schwarz, Weiß und Grau zu halten.

Archi-Sculptural

Archi-Sculptural: Unterschiedlichste Kulturen treffen in Wien aufeinander – so entsteht eine faszinierende Mischung aus Kunst und Architektur. Die imposanten Bauten der Vergangenheit sind Quelle der Inspiration für die Architekten von Morgen: Die Harmonie zwischen Alt und Neu, der spannende Kontrast unterschiedlichster Stile und Materialien. So hat Nouvel etwa bei seinem Entwurf Elemente des Wiener Stephansdoms aufgegriffen und diese eindrucksvoll ins 21. Jahrhundert übersetzt. Ein Erlebnis, das Kunst, Architektur und die Jahrhunderte verbindet.

Und dies nur in...

Mit unseren neuesten Neuigkeiten sind Sie immer einen Schritt voraus.

  • facebook
  • twitter
  • instagram
  • youtube
  • das-hotel-ein-kunstwerk
Buchen
SO/ VIENNA
Aufenthalt buchen

Von   nach

Room 1